logo PG
Werbung in eigener Sache – Beim gemeinsamen Klausurtag der Pfarreiengemeinschaft im März haben die Teilnehmer beschlossen, die Werbetrommel zu rühren und auf die freie Pfarrstelle aufmerksam zu machen. Die Idee ist nun von den PGR-Vorsitzenden umgesetzt worden.

Unser Pfarrgarten soll noch schöner werden – In den vergangenen Wochen konnten immer wieder einmal fleißige Helfer im Pfarrgarten erspäht werden.Angelockt von der Frühlingssonne am Samstag kam es zum Großeinsatz, bei dem Bäume geschnitten oder versetzt wurden. Durch diesen Einsatz und die Veränderungen will man versuchen, die Gestaltung des Pfarrgartens beizubehalten, jedoch auch pflegeleichter und nutzbarer zu machen.

Wetter passte, Brotaufstriche schmeckten – Herzlich wiilkommen hieß es am Sonntag, 10. Juni, anlässlich des Dämmerschoppen im Pfarrgarten.Fleißige Helfer hatten in den Tagen zuvor den Pfarrgarten von Unkraut befreit, über den Bachlauf eine neue Brücke angebracht, Rasen gemäht , das Carport (neuerdings auch "Orangerie" genannt), Bänke bereit gestellt, Brotaufschritte hergestellt, Getränke besorgt uvm.Das lohnten ca. 200 Gäste aus der gesamten Pfarreiengemeinschaft mit ihrem Besuch und ihrem Lob für den schönen Abend in herrlichem Ambiente.

Dreifaltigkeitssonntag –

KAB unterwegs – der KAB Heidenfeld/Hirschfeld führte 8 Radfahrer aus Heidenfeld und Hirschfeld sowie 7 Autofahrer zur Kreuzkapelle nach Gaibach. Dort wurde die Kapelle unter der Führung des "Schwaben" Hr. Waigand aus Gaibach besichtigt.

­