logo PG
Segnung durch Pfarrer Geofrey Tumusiime aus Uganda – Viele fleißige Helfer und Helferinnen haben in den Tagen vor dem Maria Himmelfahrtstag Kräuter und Blumen gesammelt, diese zu Kräutersträußchen gebunden und dann vor und nach den Gottesdiensten in Hirschfeld und Heidenfeld am Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel angeboten.

Über 130 Kräutersträußchen konnten so durch die fleißigen Helfer gebunden werden. In den Gottesdiensten wurden die Kräuterbuschen durch Pf. Geofrey Tumusiime aus Uganda gesegnet. So konnte die KAB Heidenfeld/Hirschfeld einen Betrag von 250 Euro zusammenbringen.

Die Vorstandschaft des KAB Ortsverbandes wird in den nächsten Vorstandssitzung über die Verwendung der Spende beraten.  

Günter Webert

Nachrichten

Informationen zur Begrenzung der Corona-Krise

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn,  die derzeitige Situation ist für uns eine harte Prüfung. In einem einmaligen Vorgang wurden zur Begrenzug der Corona-Krise öffentliche ...

Sternsinger 2020 Pfarrei Heidenfeld

Copyright Richard Ganzinger Bei der diesjährigen Sternsingeraktion stand der Staat Libanon als Beispielland im Mittelpunkt. Im Libanon muss der Friede erhalten und die Herausforderung gemeistert ...

Fußwallfahrt zur Wallfahrtskirche Maria im Sand in Dettelbach

Beim frühen Morgenlicht, am Samstag, 07. Sep. 2019 machte sich die Pfarreiengemeinschaft Heidenfeld, Hirschfeld und Röthlein wieder gemeinsam zu Fuß auf den traditionellen Weg zur Wallfahrtskirche ...

Kräuterbuschen zu Maria Himmelfahrt 2019

KAB Heidenfeld/Hirschfeld spendet Erlös an Pfarrer Geofrey Tumusiime – Schon traditionell wurden vor und nach den Gottesdiensten in Hirschfeld und Heidenfeld am Maria Himmelfahrtstag,die zu ...

Danke für langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Pfarrei Heidenfeld

Am Sonntag, 14. Juli 2019 bedankte sich die Pfarrgemeinde Heidenfeld während des Gottesdienstes bei Mitarbeitern, die sich jahrzehntelang für die Pfarrgemeinde engagiert haben ...

3. Artikel Kloster Heidenfeld 950 Jahre alt, gestiftet am 7. Juli 2019

Heidenfeld muss Kloster werden – und bleiben – Vor 950 Jahren wurde das Kloster Heidenfeld gestiftetMajestätisch steht er da, der Klosterbau Heidenfelds aus dem Jahre 1723. Viel älter als die ...

­