logo PG
Festredner Bischof Dr. Paul-Werner Scheele – Am Sonntag, 08.11.2015, haben wir einen ganz besonderen Feiertag. Der Vorstand des Historischen Vereins Heidenfeld hat einstimmig beschlossen, der Kongregation der Schwestern des Erlösers die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Die Mutter Generaloberin in Würzburg, Sr. Monika Edinger, hat sich sehr gefreut und der Annahme der Ehrenmitgliedschaft gerne zugestimmt.

Die Begründung unserer Entscheidung fiel uns nicht schwer: Die Erlöserschwestern und das Kloster Maria Hilf sind mit unserer Gemeinde Röthlein und mit dem Dorf Heidenfeld sehr eng verbunden. In allen drei Ortsteilen (!) wirkten jahrzehntelang die Erlöserschwestern und waren unermüdlich für die Kinder, Alten, Kranken und Sterbenden uneigennützig für Gottes Lohn im Einsatz. Im Bereich des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege haben die Erlöserschwestern mit dem Erhalt der Stiftsgebäude von Balthasar Neumann über den Landkreis Schweinfurt hinaus ein Zeichen gesetzt. So besitzen wir in unserer Gemeinde immerhin einen Bau von Balthasar Neumann, der immer noch seinem Zweck dient, für den er im 18. Jahrhundert gebaut worden war: eine klösterliche Gemeinschaft. Das Kloster gehört zu einem der großen Arbeitgeber in unserer Gemeinde und ist nicht nur deshalb ein wichtige Institution für die Gemeinde. Noch wichtiger sind die Erlöserschwestern, die in den Mauern des ehemaligen Augustinerchorherrenstifts leben und wirken: Sie beten für die Menschen – für die großen und kleinen Sorgen in unseren Familien in unserer Gemeinde - und gehen ihrer Sendung als Erlöserschwestern nach, selbstverständlich und unermüdlich, bereits über ein Jahrhundert lang. Das ist ein Schatz, ein Glück und ein Segen für die Gemeinde Röthlein. Und unbezahlbar. Ein wertvolles Geschenk.

 

Gemäß unserer Tradition wird die Ehrenmitgliedschaft im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergeben. Dies wird am Sonntag, 08.11.2015, um 16.00 Uhr, im Festsaal des Klosters Maria Hilf Heidenfeld stattfinden. Als Festredner konnten wir unseren emeritierten Bischof Dr. Paul-Werner Scheele gewinnen. Er wird uns nach der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an die Erlöserschwestern einen Festvortrag über eine ganz besondere Erlöserschwester halten, die zweimal in ihrem Leben in Heidenfeld gelebt und gewirkt hat: Sr. Maria Julitta Ritz (1882-1966). Bischof Paul-Werner wird über ihr Leben und ihre Bedeutung zu uns sprechen und wir werden auch über den aktuellen Stand ihres Seligsprechungsprozesses unterrichtet. Alle Mitglieder des Historischen Vereins sind zu diesem Vortrag recht herzlich eingeladen!

Stefan Menz

Nachrichten

Informationen zur Begrenzung der Corona-Krise

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn,  die derzeitige Situation ist für uns eine harte Prüfung. In einem einmaligen Vorgang wurden zur Begrenzug der Corona-Krise öffentliche ...

Sternsinger 2020 Pfarrei Heidenfeld

Copyright Richard Ganzinger Bei der diesjährigen Sternsingeraktion stand der Staat Libanon als Beispielland im Mittelpunkt. Im Libanon muss der Friede erhalten und die Herausforderung gemeistert ...

Fußwallfahrt zur Wallfahrtskirche Maria im Sand in Dettelbach

Beim frühen Morgenlicht, am Samstag, 07. Sep. 2019 machte sich die Pfarreiengemeinschaft Heidenfeld, Hirschfeld und Röthlein wieder gemeinsam zu Fuß auf den traditionellen Weg zur Wallfahrtskirche ...

Kräuterbuschen zu Maria Himmelfahrt 2019

KAB Heidenfeld/Hirschfeld spendet Erlös an Pfarrer Geofrey Tumusiime – Schon traditionell wurden vor und nach den Gottesdiensten in Hirschfeld und Heidenfeld am Maria Himmelfahrtstag,die zu ...

Danke für langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Pfarrei Heidenfeld

Am Sonntag, 14. Juli 2019 bedankte sich die Pfarrgemeinde Heidenfeld während des Gottesdienstes bei Mitarbeitern, die sich jahrzehntelang für die Pfarrgemeinde engagiert haben ...

3. Artikel Kloster Heidenfeld 950 Jahre alt, gestiftet am 7. Juli 2019

Heidenfeld muss Kloster werden – und bleiben – Vor 950 Jahren wurde das Kloster Heidenfeld gestiftetMajestätisch steht er da, der Klosterbau Heidenfelds aus dem Jahre 1723. Viel älter als die ...

­