logo PG
Pfarreiengemeinschaft Heidenfeld Hirschfeld Röthlein – Schmerzhafte Muttergottes von Dettelbach - bitte für uns. Dieser Ruf begleitete die Wallfahrer der Pfarreiengemeinschaft Heidenfeld Hirschfeld Röthlein auf dem Weg nach Dettelbach.

Begleitet von der Blaskapelle mit Musikern aus den drei Ortsteilen führte der Weg durch Stammheim nach Fahr am Main. Hier wurde eine längere Rast eingelegt vor dem etwas beschwerlichen Aufstieg über den Kaltenhäuser Berg zur Kapelle am "Weißen Haus".  Zum Engel des Herrn wurde hier das Lied "Reinste Jungfrau, o betrachte" gesungen und anschließend der verstorbenen Wallfahrer gedacht. Auf den Hängen der Weinberge mit Blick auf die Vogelsburg, die Mainschleife mit Escherndorf und Nordheim ging es weiter nach Dettelbach. Hier traf man sich mit den Buswallfahrern zum gemeinsamen Gottesdienst.

Martina und Christian Janiella, die die Wallfahrt organisierten, freuten sich über die rege Beteiligung und bedanken sich besonders bei der Blasmusik, den Vorbetern, den Absperrern, der Besatzung des Begleitfahrzeugs sowie den Lautsprecher- und Bildträgern und allen, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren. Ein besonderer Dank gilt auch den Jugendlichen die die Fahnen getragen haben.

Nachrichten

Informationen zur Begrenzung der Corona-Krise

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn,  die derzeitige Situation ist für uns eine harte Prüfung. In einem einmaligen Vorgang wurden zur Begrenzug der Corona-Krise öffentliche ...

Sternsinger 2020 Pfarrei Heidenfeld

Copyright Richard Ganzinger Bei der diesjährigen Sternsingeraktion stand der Staat Libanon als Beispielland im Mittelpunkt. Im Libanon muss der Friede erhalten und die Herausforderung gemeistert ...

Fußwallfahrt zur Wallfahrtskirche Maria im Sand in Dettelbach

Beim frühen Morgenlicht, am Samstag, 07. Sep. 2019 machte sich die Pfarreiengemeinschaft Heidenfeld, Hirschfeld und Röthlein wieder gemeinsam zu Fuß auf den traditionellen Weg zur Wallfahrtskirche ...

Kräuterbuschen zu Maria Himmelfahrt 2019

KAB Heidenfeld/Hirschfeld spendet Erlös an Pfarrer Geofrey Tumusiime – Schon traditionell wurden vor und nach den Gottesdiensten in Hirschfeld und Heidenfeld am Maria Himmelfahrtstag,die zu ...

Danke für langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Pfarrei Heidenfeld

Am Sonntag, 14. Juli 2019 bedankte sich die Pfarrgemeinde Heidenfeld während des Gottesdienstes bei Mitarbeitern, die sich jahrzehntelang für die Pfarrgemeinde engagiert haben ...

3. Artikel Kloster Heidenfeld 950 Jahre alt, gestiftet am 7. Juli 2019

Heidenfeld muss Kloster werden – und bleiben – Vor 950 Jahren wurde das Kloster Heidenfeld gestiftetMajestätisch steht er da, der Klosterbau Heidenfelds aus dem Jahre 1723. Viel älter als die ...

­